Bushido

PINK POWER

Inspiriert durch die V. GAY GAMES 1998 in Amsterdam veranstaltete BUSHIDO München e.V. im Jahr 1999 zum ersten Mal unter dem Titel PINK POWER ein Wochenende mit Karate-Workshops verschiedener Stilrichtungen. 

Im folgenden Jahr wurde die Idee von NIJI KAN Paris aufgegriffen. Seitdem wandert PINK POWER durch verschiedene europäische Städte. 

Im Jahr 2003 wurde PINK POWER zu einem Martial-Arts-Event umgewandelt. Die Vielfalt ist gewachsen: Workshops und Vorführungen aus verschiedenen Kampfkünsten prägen nun das Bild von PINK POWER.

Folgende Termine sind bereits geplant: 

2020 in Düsseldorf (in Verbindung mit den EuroGames 2020 und dem 20jährigen Jubiläum von HORANGI beim SC Janus Köln) 

2021 in München (aus Anlass des 25jährigen Jubiläums von BUSHIDO München e.V.)